shutterstock_109902728

Yoga Augenübungen

Menschen die viel Bildschirmarbeit machen sollten diese Übungen täglich machen! Es können auch einzelne Übungen jederzeit angewendet werden: im Sitzen, Stehen, Liegen, während man ein Buch liest, fern sieht, vorm Computer sitzt,…

Augenübungen

  • helfen die Sehkraft zu erhalten oder zu verbessern
  • unterstützen die Augen dabei, zu entspannen
  • beugen Kopfweh vor
  • stärken und dehnen die Augenmuskeln

 

Beschreibung der Augen -Übungsreihe:

 

shutterstock_87306079         shutterstock_73268053

1.) schaue nach rechts – dann nach links (6-8 Mal auf jeder Seite) – Augen schließen

2.) nach oben und nach unten (6 – 8 Mal) – Augen schließen

3.) nach rechts oben und nach links unten – Augen schließen

4.) nach links oben und nach rechts unten – Augen schließen

5.) Augen kreisen (nach oben – nach rechts – nach unten – nach links – wieder nach oben) 4 – 5 mal und         dann in die andere Richtung.

6.) nah und fern schauen: schaue auf deine Nasenspitze und fixiere sie – dann schaue auf den                 Daumen deiner ausgestreckten Hand.

 

Augenübungen baue ich sehr häufig zu Beginn einer Yogastunde ein.

 

Comments 2

  1. kurt
    23. Dezember 2016

    Ich finde die Augenübungen sehr toll. Nachdem ich öfters vorm Bildschirm arbeite – wie jetzt allerdings auch 😉 freue ich mich, dass ich zwischendurch meine Augen entspannen kann. Es ist kinderleicht, ohne Hilfsmittel – rauf, runter, links, rechts … und meine Augen sind wieder fit :-) Besonders das Augenkreisen haut so richtig rein 😉
    Zum Nachahmen empfohlen!

    LGk

    1. 23. Dezember 2016

      Lieber Herr Sommer,
      vielen Dank für ihren Kommentar! Sehr schön, dass die Übungen ihnen gefallen. Ich wünsche noch viel Spaß mit dem Augenkreisen und möglichst wenig Arbeit vor dem Bildschirm:-). Liebe Grüße,Lydia

Schreib einen Kommentar zu Lydia Mellak Antworten abbrechen